KaffeeTechnik Seubert Sponsoring

Sponsoring

Als in Mainfranken verwurzeltes Unternehmen ist es uns ein Anliegen unserer Sportbegeisterung durch das Sponsoring regionaler Sportvereine Ausdruck zu verleihen:

Würzburg Baskets – e@syCredit Basketball-Bundesliga

Spätestens seit dem Wechsel von Dirk Nowitzki in die NBA ist Würzburg kein weißer Fleck mehr auf der Basketball-Landkarte. Doch nach dem Aus für die X-Rays sah es so aus, als ob die Reise des Profi-Basketballs in Würzburg ein Ende findet. Bis es im Frühjahr 2007 zwei Würzburger Unternehmern gelang, ihre gemeinsame Vision von einem hochklassigen Basketballteam in Würzburg Wirklichkeit werden zu lassen. Und das mit einem Erfolg, den in dieser Form niemand erwartet hat: In nur fünf Jahren von der Regionalliga auf Platz vier der Beko Basketball Bundesliga und in den Europa-Pokal. KaffeeTechnik Seubert unterstützt die s.Oliver Baskets seit der Saison 2014/15. Zu den Heimspielen stellen wir seither die Kaffeeversorgung mit zwei Jura Kaffeevollautomaten im VIP-Bereich sicher und seit der Saison 2017/18 auch in der gesamten Spielstätte der s.Oliver Baskets. Zudem unterstützen wir die Nachwuchsabteilung der s.Oliver Würzburg – die Baskets Akademie mit einer jährlichen Spende.

Würzburger Kickers

Würzburger Kickers – Regionalliga

Am Dallenberg wird mit viel Leidenschaft Fußball gespielt. Darauf können sich die Fans der Würzburger Kickers verlassen. Zwei Mal gelang den Kickers in den letzten Jahren sogar der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Zwischendurch schien sich die Mannschaft auf in der 3. Liga zu etablieren. In der letzten Saison lief es leider nicht so gut, ein Abstieg in die Regionalliga folgte. Doch in dieser Saison spielen die Kickers wieder um den Aufstieg mit.

KaffeeTechnik Seubert freut sich die Würzburger Kickers unterstützen zu dürfen. Zu den Heimspielen stellen wir die Kaffeeversorgung in der FLYERALARM Arena und sorgen mit einer Siebträger Espressomaschine für den zusätzlichen Kick während dem Spiel.

DJK Rimparer Wölfe – 2. Handball-Bundesliga

2007 begann der sensationelle Aufstieg der damals noch unter DJK Rimpar firmierenden Wölfe Würzburg. Trainer und Ex-Nationalspieler Heiko Karrer führte das Team in die Bayernliga, ungeschlagen folgte in der nächsten Saison der Aufstieg in die Regionalliga Süd. Ligaumstrukturierungen des Verbandes warfen die Wölfe zwar zurück, konnten sie aber nicht davon abhalten wieder nach oben zu klettern. In der Saison 2013/14 bestritten sie schließlich ihr erstes 2. Ligaspiel. 2022 schließlich folgte die Umbenennung in Wölfe Würzburg.

Auch für die aktuelle Saison wünscht KaffeeTechnik Seubert den Wölfen viel Erfolg. Wir sind stolz darauf Fundament-Partner der Wölfe zu sein.

Alle Informationen zur neuen Filiale in Bamberg

Top